Fahrplatten aus Stahl - 20 mm | Mobile Baustraße

Fahrplatte aus Stahl kaufen | mobile Baustraße für Schwerlastmaschinen | Stahlplatte bis 300t belastbar

Mobile Baustraße aus Stahl zur Sicherung von Schwerlast-Maschinen und Baggern auf unbefestigtem Untergrund. Im Gegensatz zu Kunststoff Fahrplatten besitzen diese Stahlplatten eine höhere Widerstandsfähigkeit und Stabilität.

Artikelnummer:
SM2000100020
Menge
2 Quadratmeter

455,00 € (Sie sparen: €)
399,00 (Grundpreis: 199,50 € / Quadratmeter)
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Sie haben noch keine Variante gewählt.

Anzahl

Fahrplatten aus Stahl | 20 mm

Ein starker Partner für jeden Untergrund

Eigenschaften Stahlfahrplatte

Eigenschaften

Die Fahrplatte aus Stahl ist aus Grobblech S235JR / S355 hergestellt und 20 mm dick. Die Stahlplatte ist glatt und ohne Struktur und nach EN 10029, EN 10051/EN 10025 genormt

Anwedungsgebiete fahrplatte Stahl

Anwendungsgebiete

Die robuste Fahrplatte aus Stahl ist für jeden Untergrund geeignet. Auch schwer zugängliche Wege und sogar Gräben können mit Hilfe dieser Stahlfahrplatte überwunden werden. Somit entsteht eine mobile Baustraße, die das Arbeiten auf jedem Untergrund ermöglicht.

Größe Stahlfahrplatte

Größen

Diese Stahl Fahrplatte ist in 3 Größen erhältlich:

  • 2000 x 1000 x 20 mm
  • 2500 x 1250 x 20 mm
  • 3000 x 1500 x 20 mm
Belastbarkeit der Stahlplatte

Belastbarkeit

Diese stabilen Fahrplatten aus Stahl sind bis zu 300 Tonnen belastbar. Aufgrund der extrem robusten Beschaffenheit ist diese Unterlegplatte sogar für Schwerlastmaschinen geeignet.

Stahlplatte im Vergleich zur Kunststoffplatte

Wo liegen die Unterschiede? 

 

Eigenschaften Stahl Kunststoff
Hohe Belastbarkeit auf befestigtem Untergrund 
Hohe Belastbarkeit auf unbefestigtem, trockenem Untergrund
Hohe Belastbarkeit auf unbefestigtem, nassen Untergrund
Gräben überbrücken  

 

Wann benötige ich eine Stahlplatte und gibt es Alternativen?

Stahlplatten sind ohne Frage die Platten, die die meiste Belastung aushalten, das heißt bis zu 300 Tonnen. Bei speziellen Schwerlasttransporten, zB beim Aufbau von Windrädern ist kann eine solch stabile Fahrstraße durchaus nötig sein. Außerdem sind Lastverteilungsplatten aus Stahl die einzige Alternative um Gräben zu überbrücken. Für große Firmen wie Schwerlasttransportunternehmen oder Straßenbauunternehmen, die Fahrplatten aus Stahl ständig brauchen, lohnt es sich also Stahlplatten zu kaufen. 

Doch neben der der teuren Anschaffung sind der Transport und die Verlegung aufgrund des Eigengewichtes der Stahlplatten sehr umständlich. Zudem belastet die Platten tatsächlich kaum jemand mit mehr als 120 Tonnen pro Platte.

Denn in der Praxis ist es so, dass das Gewicht eines LKWs beziehungsweise der zu transportierenden Ladung sich auf 4 Platten verteilt. Welche Alternativen gibt es also zu den Lastverteilungsplatten aus Stahl? Fahrplatten aus Kunststoff sind hier die Lösung. Diese mobilen Fahrstraßen sind leichter, ebenso langlebig, günstiger und bieten mit bis zu 120 Tonnen Punktbelastung pro Platte eine mehr als ausreichenden Bodenschutz für den gängigen Baustellengebrauch.

– Es ist noch keine Bewertung für Fahrplatten aus Stahl - 20 mm | Mobile Baustraße abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar

Hinweis: Wir behalten uns mögliche Abweichungen in Abmessungen (bis +/- 3%) und Farbe vor. Nach der Installation können temperaturbedingte Schwankungen der Größe auftreten, die zu berücksichtigen sind.


Haben Sie Fragen?
Nach oben