Kreiselpumpe - 400 l/min. | Benzinmotor | Zugstarter


Laufrad Grauguss | 1,6 bar | max. Korngröße 20 mm

Diese robuste Pumpe mit einem Laufrad aus Grauguss ist vielseitig einsetzbar, wartungsarm und sehr langlebig.

Artikelnummer: 

KP-400L-BM

Menge:

1 Stück


kostenlose Retoure
30 Tage Rückgaberecht
2 Jahre Hersteller-Garantie
${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten * inkl. ges. MwSt. inkl. Versandkosten (Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)

Kreiselpumpe - 400 l/min.

Benzinbetriebene Pumpe mit breitem Anwendungsspektrum

Breites Anwendungsspektrum der Kreiselpumpe mit Benzinmotor

Anwendungsgebiete

Diese langlebige Pumpe zeichnet sich besonders durch ihr breites Anwendungsgebiet aus. Für folgende bereiche kann die Kreiselpumpe verwendet werden.

  • Maschinenbau
  • Wasserkraftwerke
  • Wasseraufbereitung in Schwimmbädern
  • Grubenentwässserung/ -Aufbereitung
  • Feldbewässerung
  • Hochwasserbeseitigung privat oder durch die Feuerwehr
Fördermenge der Kreiselpumpe mit Benzinmotor

Fördermenge der Kreiselpumpe

  • Die Kreiselpumpe kann 400 l/min. (24 m³/h) befördern. Diese maximale Fördermenge sollte unbedingt beachtet werden, da sonst Schäden am Motor auftreten können.
Eigenschaften der Kreiselpumpe mit benzinmotor

Eigenschaften der Kreiselpumpe mit Benzinmotor

  • Kreiselpumpe mit offenem Laufrad
  • Förderdruck: 1,6 bar
  • Motorwelle: Edelstahl
  • Pumpengehäuse: Grauguss
  • Offenes Laufrad: Grauguss
  • Gleitringdichtung: Keramik/Graphit
  • Ein-/Ausgang: 2" IG
  • Sehr hochwertiger Kohler Benzinmotor
Feststoffgröße der Kreiselpumpe

Maximale Feststoffgröße

  • Die Kreiselpumpe kann sogar Schmutzpartikel bis zu einer Korngröße von 20 mm aufnehmen
Maximale Temperatur der Flüssigkeit der Kreiselpumpe

Temperaturbeständigkeit der Kreiselpumpe

  • Die Kreiselpumpe ist sehr belastbar und kann Flüssigkeiten mit einer Maximaltemperatur von 80°C befördern.
Lieferumfang Kreiselpumpe mit benzinmotor

Lieferumfang

  • Mit Zugstarter
  • Mit Batterie und Kabel

Wissenswertes über Kreiselpumpen

Die robusten Kreiselpumpen bestehen in der Regel aus einem Laufrad aus Grauguss und einem Gehäuse, welches ebenso aus Grauguss besteht. Die Pumpe nutzt das Zentrifugalprinzip und befördert die Flüssigkeit mittels Drehbewegung und gleichbleibender Drehrichtung des Laufrades.

Dadurch, dass die Kreiselpumpe sehr einfach gebaut ist, ist die Pumpe sehr wartungsarm und langlebig. Aber auch selten auftretende Reparaturen sind in der Regel schnell zu Beheben. Jedoch ist es wichtig, die maximale Förderleistung und den maximalen Förderdruck zu beachten, um den Motor nicht zu überlasten.

Wichtig ist auch, die Partikelaufnahme und die Viskosität der Kreiselpumpe in Betracht zu ziehen. Normalerweise ist die durchschnittliche Partikelaufnahme und die Viskosität von Kreiselpumpen nicht sehr hoch, sodass die Pumpe eher für dünnflüssige, mit geringen Feststoffanteilen enthaltene Medien geeignet ist. 

Die Kreiselpumpe zeichnet sich durch ihr breites Anwendungsspektrum aus. Sie kann Flüssigkeiten mit Temperaturen von bis zu 80°C befördern, was besonders bei der industriellen Anwendung von Vorteil ist. Ein weiterer Vorteil ist der Betrieb der Pumpe mit dem hochwertigen KOHLER Benzinmotor, welche eine flexible Anwendung unabhängig vom Stromnetz ermöglicht.

Könnte Sie auch interessieren

Weitere Artikel dieser Kategorie